Startseite
  News
  Über uns
  Unsere Hunde
  Coopers Nachwuchs
  Berichte
  Ausbildung & Trainerarbeit
  Gästebuch
  Links
  Impressum

B-Wurf



Mutter:   Alpha von Wackerbarth
Vater:   Cooper ex Canis Lupus

Nun war es endlich soweit, am 17.03.2006 stand Coopers "große Liebe" vor der Haustüre.
Alpha und Cooper waren schon so lange einander versprochen, nur hat es sich Madame vorbehalten doch erst im Frühling richtig läufig zu werden, der Winter war ihr einfach zu kalt!

Cooper, voller Herzchen in den Augen, wolle nach gewohnter Manier, Alpha einfach so vernaschen – haha – nix da, Alpha machte Ihrem Namen alle Ehre und erklärte dem Mister Ihre Regeln eines Deckaktes! Upps…

Erstmal ausgebremst begann Cooper mit einem netten Liebesspiel, was auch Alpha sichtlich behagte – aber mehr erst mal nicht!
Also musste "Plan B" ins Programm aufgenommen werden. Nachdem Cooper herausfand, dass sie es schon eigentlich wollte, nur eher etwas derber wünschte, stieg er voll drauf ein ließ den Löwen aus sich raus. Und schnell waren sie sich einig und es war geschehen...

Alpha von Wackerbarth
stellt sich vor:



HD-F A1
ZTP, BH, UPR1, FPR I
Geworfen am: 21.11.1999
Alpha ist eine große, derbe, sehr temperamentvolle sm Hündin, die mit allen vier Pfoten fest im Leben steht. Alpha ist voll in den Familienverbund integriert, sie ist souverän im Umgang mit ihren eigenen und fremden Kindern aller Altersstufen.

Alpha hat eine "Affenbindung" zu Ihrer Familie und ganz besonders zu Ihrem Frauchen Eva. Anderen Personen und der Umwelt steht sie vollkommen neutral gegenüber. Es kann sie so leicht nichts erschüttern, nur wenn sie Ihr Rudel bedroht sieht, versteht sie keinen Spaß mehr!

Ihre große Leidenschaft ist die Ausbildung und das Spiel mit Frauchen, da blüht sie auf, ist ganz bei der Sache und möchte gerne 200% geben.

Auf Grund Ihres ausgeprägten Selbstbewusstseins hat sie im Normalfall wenig Probleme bei Hundebegegnungen im Spiel bevorzugt sie die derbe Variante möglichst mit ebenfalls selbstbewussten Rüden.

Sie steht sozusagen Ihre "Frau" im Leben und das mit vollem Einsatz!

In der Aufzucht der Welpen konnte sie beim A- Wurf als Mutter sehr überzeugen, sie hat die Welpen bestens erzogen, ihnen trotzdem viele Freiheiten gelassen und sie sehr gut geprägt – eine tolle Mama sagt Ihr Frauchen.


Was wir uns aus dieser Verpaarung erhoffen:
 
Mit recht großer Sicherheit erwarten wir Welpen in den Farbschlägen sm und blond. Auch werden es hoffentlich Welpen des eher derberen Typs, die wir gerne auf einer Ausstellung wieder sehen würden.

Auf Grund der sehr selbstbewussten Elterntiere könnten die Sprößlinge durchaus auch einiges auf Lager haben und ihre Menschen im Zusammenleben fordern :-)

Mit diesen Hunden sollte auf alle Fälle eine umfangreiche Ausbildung angestrebt werden. Nur ausgelastet werden sie sich wohlfühlen und gut in das private Leben integrieren.

Es sind keine reinen Familienhunde zu erwarten!
.
  
 
  
 

 Copyright by Antje Engel | all rights reserved | www.hovawart-saalfelden.at | © 2010